Halt’s Maul und friss…

Guten Morgen.  Na was ist denn das für ein Ton? Das mögen sich einige fragen. Nun ja, einer der drei Leser vielleicht 😉 In letzter Zeit habe ich so einige indirekte Ablehnungen, Anfeindungen und Niederlagen hinnehmen müssen. Denn es ist wider erwarten nicht so, dass die Menschen einfach auf einen…

Auf dem Boden bleiben … und einrollen

Rebecca, bleib auf dem Boden der Tatsachen! Das könnte mein Dauermotto werden. Und mit dem Zusatz: "Roll dich ein in Fötushaltung und immer schön am Daumen lutschen!" Warum so pessimistisch? Nun ja, Träume sind bei mir sehr gefährlich. Denn sie beflügeln mich. Machen mir Hoffnung. Und Hoffnun macht mich schnell…

Träume wortwörtlich…

...mein erster Traum, an den ich mich erinnern kann, in dem ich mich wirklich als Frau fühlte, endete vor 20min abrupt. Ich hatte wohl gestern Abend vergessen mein Quetiapin zu nehmen (Bipolare Störung), und wachte mit leichtem Herzrasen und Unruhe auf. Ja, es ist mir ja inzwischen bekannt, dass man…