Ich bin ein Teil von Gottes Plan…

Was zum...? Das wird wahrscheinlich die erste Reaktion von den meisten sein, Ein Transmädchen spricht über Gott?? Warum nicht? Ich kann euch sogar erklären warum ich solche Worte in den Mund nehme. Ich war niemals ein(e) Kirchengänger(in). Ich bin der Überzeugung, dass die Dogmatisierung einer übergeordneten, omnipotenten Präsenz absolut kontraproduktiv…