Das Mädchen in mir...

Über mich Transgender?

GaOP Teil 2, Tag 4

Na hoppla, da habe ich doch gestern gar nichts geschrieben?? Dann holen wir das schnell mal nach. Heute ist Montag, und wir erfuhren heute früh bei der Visite, dass wir morgen entlassen werden. Das ist doch mal schön. Es wird zwar eine aufregende Autofahrt (680km!), aber wir schaffen das schon…

GaOP Teil 2, Tag 2

Nun sind wir also an dem Punkt, dass es mir gut genug geht, dass ich jeden Tag was schreiben kann. Das war bei der ersten OP noch anders. Allerdings war es da auch Sommer, heiß, und alles zu anstrengend. Jetzt ist Winter. Die OP war oberflächlicher. Also habe ich zwar…

GaOP 2, Tag 1

Hallo zusammen. Ich werde hier nicht noch mal erklären, was GaOP ist, siehe Artikel GaOP 2, Tag 0. Es zwickt und brennt immer noch alles. Die Opiate sind wohl inzwischen verbrannt, ich bin nicht mehr so überdreht wie gestern. Dafür fühle ich mich ausgeglichener, zumal ich ab heute Abend endlich…

GaOP Teil 2, Tag 0

Erstaunlich. Es ist gerade mal fünf Stunden her, dass ich den OP verlassen habe. Ich bin topfitt im Kopf und mein Kreislauf voll da. Lediglich der OP-Bereich brennt wie Hölle. GaOP? Teil 2?? Also kurzer Rückblick: Im Juli 2017 war meine große, geschlechtsangleichende Operation. Hier erhielt ich die Entfernung der männlichen…

Sind wir überempfindlich?

Im Rahmen der jüngsten Medienberichte über Matze Knops Äußerungen zru ersten Transfrau auf dem Playboy-Titel Referenz: Artikel im Queer mache ich mir schon Gedanken, ob die ganzen Anschuldigungen gerechtfertigt sind. Im Kern der Sache geht es um die Frage "Sind wir überempfindlich?" -Wir- deshalb, da auch ich Transgender bin (transsexuell…

Hüh oder Hott?

Nachdem ich mich nun ein wenig abreagiert habe, das Fazit zu den letzten Tagen; Eine mir nahe stehende Person erhielt Kritik auf ihre Arbeit. Eine nicht inhaltslose, aber sehr derbe Kritik. Und sie reagierte entsprechend demotiviert und traurig. Das erinnerte mich an mein Musikprojekt vor einigen Jahren. Auch ich hatte…

Klinik-Tagebuch – Tag 2

Hallo zusammen, beinahe hätte ich vergessen das hier mal zu machen. Ich wollte festhalten, was ich im Rahmen meiner OP erlebt habe. Zunächst mal - was für eine OP? Vor geraumer Zeit habe ich die Freigabe der Krankenkasse zu einer geschlechtsangleichendenen Operation erhalten. Hier wird operativ aus meinem männlichen Gemächt…

Sackgassen…

Kennt ihr das, wenn man gewisse Wege im Leben so weit getrieben hat, dass man an einen Punkt kommt, nur noch schlechte Entscheidungen anknüpfen zu können? Wo wirklich jede Entscheidung, die folgt, eine schlechte Entscheidung ist, die irgendwen verletzen wird? Nein, es geht mal nicht um meine Transition. Oder doch?…

Was ist wirklich wichtig?

Nachdem mein ganzes Leben ein mal über die Klippe stürzte und ich gewissermaßen ganz von vorne anfangen musste, war mir nur eines wichtig -> meine Transition, also mein Weg in ein neues, weibliches Leben. Ich war niemals davon ausgegangen, dass ich nach einer bitteren Scheidung und all meinen zukünftigen "Besonderheiten"…
1 2 3 7